Das Jahr fängt ja mit einer "anrüchigen Realitätsverleugnung" gut an:

... wer spart, "häufelt" nur zu einem "Notgroschen-Vermögen" an,

    und zwar mit seinem "erarbeitetem" Einkommen,

... wer spekuliert, lässt das Geld "arbeiten", er erspart kein Vermögen, 

    sondern er setzt es auf's Spiel!

Ravensburg "slammt":

Bad Waldsee "staunt":

... er ist übrigens Österreicher, vermute ich, wie ich!

Zum Jahresanfang:

... was nützt es der Gemeindepolitik in Bad Waldsee, wenn man ...

... denn nun heißt es, nach vorne zu schauen und die Dinge anzupacken, die nicht erst in vier bis sechs Jahren sondern bereits im laufenden Jahr machbar sein sollten:

... mit dem Vorkaufsrecht der Stadt ein Schnäppchen zum Preis von zwei Gutachten für eine:

... und wenn schon das Schloss in Bad Waldsee samt Schlosspark und Festwiese als "tempodrosselndes" Landschaftbild im "abgesegneten" Rahmenplan in den Vordergrund gerückt wird,

... wäre es dann nicht höchste Zeit, dass sich die Stadt schon jetzt für eine Nutzung engagiert:

Zum Jahresende:

Meine Jahresgedanken:

... es war nichts "jemanden zu etwas Bewegendes" ...