Gemeinderatswahl

Unser ADAC

... seit der ADAC-Diskussion gestern beim Jauch ist mir klar geworden, dass die Beweise für Schmiergelder der Autoindustrie nicht auftauchen werden. Denn auch die anwesenden Beweisführer für Manipulationen waren mit ihren Argumenten einfach zu schwach und Herr Jauch hat deren Position durch unnötige Fragen und Bemerkungen nur noch weiter geschwächt. Dem Herrn ADAC-Chef Meyer allerdings hat er vielzuviel Spielraum für seine geschickte Ausrede-Taktik geschaffen.

Der Einfluss der deutschen Autolobby ist einfach zu groß und hat seine Verwurzelung garantiert schon lange im Bundestag!

 

...übrigens, wenn Sie Ihre ADAC-Vertragsdaten im Internet mit angemeldetem Passwort nach Vertrags-Anfang und möglichen Kündigungs-Ende sehen möchten, blockiert die ADAC-Software. Genauso gibt es natürlich keine Kündigungs-Option!

TV gestern und heute

... und dazu gibt es noch eine "pseudowissenschaftliche Abhandlung" in unserer Schwäbischen:

 ... das sogenannte Grundproblem liegt ganz wo anders, zum Beispiel in der eigenen Selbstüberschätzung dieser sogenannten Medien-Institute zu einem unsinnigen Thema.

... wen interessiert das überhaupt und wo bleibt da der "selbstproklamierte" Jugendschutz!

Witzig