... so aber ist und bleibt es eine eintägige "Alibi-Veranstaltung"!

... um es vorweg zu nehmen, aber was hat das Bauamt in Bad Waldsee als Ansprechpartner für das  "Stadtmarketing" am Hut?

... und vielleicht wird damit Folgendes verständlich:

... auf die Auswertung der Zahlen dieser schlampig erstellten Befragungssoftware sind wir gespannt:

… es ist mir bei der letzten Frage nach mehrmaligen Versuchen nicht gelungen, "100 % ausgefüllt" zu erreichen!

... dagegen werde ich mit einer einzigen "Ankreuzung" am Ende mit "81 % ausgefüllt" belohnt!

... aber wenn ich z.B. beim Stand von 53% "zurück" und dann wieder "weiter" wähle, ohne etwas zu ändern, siehe da, dann tauchen immer wieder neue Prozentsummen auf!

… die Software kann offen- sichtlich nicht bis vier zählen, folglich sind auch vier Antworten möglich!

... in der Summe:

nicht abgesichert gegen anonyme Manipulationen und in den genannten Details beschämend schwach!

... und das gilt auch für die "Spezialisten" in der Verwaltung!

... der Nutzen der Zahlenergebnisse dieser Umfrage muss angezweifelt werden!

 

... BRAVO, das "überhastete Aufspringen" am Waldseer Bahnsteig ist geglückt:

… das erinnert mich an einen Ausspruch des österreichischen Kabarettisten Helmut Qualtinger alias

"Der Wilde mit seina Maschin":

 

 

 

"… aber der Mann ist doch nackt und hat gar keine Bebauungs- unterlagen!"

... die Stadt erwirbt heute das "last minute"- Schnäppchen und

Einwohner Weingarten:    26.000

Einwohner Bad Waldsee: 20.000

 

... unglaublich, unsere Stadtverwaltung:

... schon wieder stadtfremde "Söldner":